BuiltWithNOF
Pepe und Pepo

 

Pepo und Pepe, hübsche Bardinos (kanarische Hütehunde), geb. am 15.12.2011, entkamen der Hölle einer spanischen Tötungsstation.

Zuerst fand Pepo den Weg zu uns. Durch Zufall erfuhren wir, dass er einen Bruder hat, der sich auch in der Tötungsstation befindet. Im letzten Augenblick konnte eine engagierte Tierschützerin den kleinen Schatz retten; der Tötungstermin stand schon fest…

Groß war die Wiedersehensfreude, als Pepo und Pepe sich sahen.

Pepo und Pepe sind sehr menschenbezogen, fahren gerne Auto, lieben Spaziergänge und kommen mit anderen Tiere sehr gut aus. Beide sind gut leinenführig sowie stubenrein und machen nichts kaputt.

Die beiden Buben suchen nun feinfühlige Menschen. Sie sind dankbar für jede liebevolle Zuwendung. Beide sind sehr pflegeleicht im täglichen Umgang. Sie können zusammen, aber auch getrennt vermittelt werden.

Pepo und Pepe sind kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt. Momentan leben sie in Baden-Württemberg. Die Schutzgebühr beträgt € 200,--.

Informationen gerne bei Pflegefamilie Endres, unter

Tel. 07633 – 933 783 oder per Mail: gaby-endres@web.de